Smiling Fellow’s D’Mighty One – Biscuit

Mit Biscuit geht der große Wunsch nach einem Welpen aus genau dieser Verpaarung in Erfüllung. Nach 9 langen Jahren bleibt wieder ein selbst gezogener Hund. Cloggs hat mit 6 Hündinnen auch für viel Auswahl gesorgt.

Der Kopf sagt…. Warten! Der Bauch sagte recht schnell: DIE!

Zum Glück haben wir die üblichen Hürden (Augen, Ohren, Zähne) erfolgreich umschifft und so sagte dann auch der Kopf was der Bauch schon in der ersten Woche wusste. DIE muss es sein.

BiscuitJuli2013

Wohin die Reise geht, wir werden sehen. Inzwischen kann man sagen: Bisher hat die Reise ganz nach Routenplan stattgefunden. Sie ist genau der Hund den ich mir aus der Verpaarung erhofft habe.

Ich erkenne eine gehörige Portion Papa Dante, von der Art ganz viel Uroma Peppi und insgesamt sehr cool und aufmerksam. Sie trägt alles und auch gerne zu mir;o)BiscuitP21M_2

 

 

 

Inzwischen begleitet Biscuit mich auch auf Ausritten, Dummyarbeit ist ihre große Leidenschaft und auf der ein oder anderen Ausstellung waren wir auch.

Seit April 2013 hat Biscuit die Zuchtzulassung ohne Einschränkung und entgegen des ursprünglichen Plans wird sie trotzdem nicht die nächste Generation begründen.

Von der ersten Läufigkeit an wurde sie extrem scheinschwanger und war dann monatelang regelrecht depressiv. Da ich in erster Linie ganz normaler Hundehalter bin, fiel die Entscheidung nicht schwer. Biscuit wurde im Januar 2014 kastriert und damit endet die Dalmatinerzucht.

Dem Namen Smiling Fellow`s macht sie jedenfalls alle Ehre. Sie grinst ständig und liebt alle Menschen. Und ich hoffe sehr das sie das dann auch wieder 365 Tage im Jahr tut.

 

 

Biscuit16MP4

GemmerBiscuit2

1-IMG_5692

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BISCUIT’S PEDIGREE                       BISCUIT’S BILDERGALERIE